Brillen und Kontaktlinsen

Die Kosten für Brillen und Kontaktlinsen werden nur noch im begrenzten Masse von den Krankenversicherungen übernommen. In aller Regel tragen Sie die Kosten für eine Brille oder die Kontaktlinsen selbst, wenn Sie sich nicht mit einer Zusatzversicherung für Brillen und Kontaktlinsen im Vorfeld absichern. Die Zusatz-Brillenversicherung schliesst sozusagen die Lücke, die durch die Kosteneinschränkung der Versicherungen entsteht. Je nach Versicherung werden die Kosten komplett oder teilweise übernommen.

Diese Leistungen werden von der Zusatzversicherung für Brillen und Kontaktlinsen übernommen:

• Verlust der Brille oder der Kontaktlinsen
• Defekt der Brille
• Diebstahl der Brille

In vielen Fällen kommt die Zusatzversicherung alle zwei bis drei Jahre für eine neue Brille auf – ohne eine vorliegende Beschädigung der „alten“ Brille.

Ein Vergleich der Leistungen und Prämien ist sinnvoll

Anbieter für Zusatzversicherungen für Brillen und Kontaktlinsen gibt es viele. Damit ist auch klar, dass es bei den Prämien und Leistungen teilweise grössere Unterschiede gibt. Um sich ein Bild der Leistungen der verschiedenen Versicherer zu machen, sollten Sie eine unverbindliche Offerte erstellen lassen. Finden Sie so die für Sie passende Brillen-Zusatzversicherung.

Fordern Sie eine kostenlose und unverbindliche Offerte an: