Zahnversicherung

Eine der wichtigsten Zusatzversicherungen überhaupt ist die Zahnversicherung. Die Grundversicherung trägt nur noch einen Teil der anfallenden Kosten, so dass Sie im Bedarfsfall teilweise tief in Ihre Tasche greifen müssen. Gerade Zahnspangen bei Kindern oder der Zahnersatz bei Erwachsenen sind sehr kostspielig. Auch in puncto Leistungen übernehmen die Grundversicherer nur noch einen geringen Teil der Kosten. Dafür steht die Eigenbeteiligung der Versicherten immer mehr im Vordergrund. Gut, dass es Zusatzversicherungen im Zahnbereich gibt. Diese Versicherungen können die Lücken schliessen beziehungsweise reduzieren, indem sie die Kosten ganz oder anteilig übernehmen.

Ein Preis-Leistungsvergleich bei den Zahnzusatzversicherungen sollten Sie vor einem Vertragsabschluss generell durchführen.

Das Angebot an Zusatzversicherungen für die Zähne ist gross. Verschiedene Versicherungsunternehmen, diverse Prämien und Leistungen stellen Sie vor die Qual der Wahl. Eine unverbindliche Offerte verschiedener Versicherungsunternehmen zeigt Ihnen auf, welche  Zahnzusatzversicherung am besten Ihre Bedürfnisse deckt. Vergleichen Sie nicht nur die Preise, sondern vor allen Dingen die Leistungen, die von den Zusatzversicherungen übernommen werden.

Und das sollten Sie vergleichen:

• Umfang der Kostenübernahmen – werden Inlays oder Implantate versichert? Wenn ja, in welcher Höhe werden die Kosten dafür übernommen?
• Höchstbeträge – bis zu welcher Höhe werden die Zahnkosten vom Zusatzversicherer getragen?
• Gibt es Einschränkungen bei der Anzahl der Leistungen? Beschränkt sich die Kostenübernahme auf eine bestimmte Anzahl, beispielsweise von Inlays?
• Kieferorthopädische Behandlungen bei Kindern

Fordern Sie eine kostenlose und unverbindliche Offerte an: